Unfall - Was nun?

 

Ein Unfall ist nichts Schönes und deshalb sollte man gut informiert sein und richtig handeln. Nachfolgend hilfreiche Tipps, wie man sich richtig verhält:

 

 

Unfalltipps

 

1. Absicherung

 

Absicherung geht vor Hilfeleistung

• Warnblinklicht einschalten

• Warndreieck gut sichtbar aufstellen

Auf Autobahnen ca. 130 Meter vor der Unfallstelle

Auf Überlandstraßen: ca. 90 - 100 Meter vor der Unfallstelle Im Ortsgebiet: ca. 30 - 40 Meter vor der Unfallstelle

 

 

2. Notruf, wenn nötig.

 

In allen Telefonnetzen Europas gilt die Rufnummer Notruf 112.

Auf Autobahnen befinden sich alle 2 km Notrufsäulen. Pfeile auf den Leitpflöcken zeigen an, in welcher Richtung sich die nächstgelegene Notrufsäule befindet.

Machen Sie folgende Angaben:

1. Wo ist es passiert?

2. Was ist passiert?

3. Wie viele Verletzte?

4. Welche Art der Verletzung?

5. Warten auf Rückfragen der Einsatzleitung

 

 

3. Erste Hilfe.

 

Erste Hilfe leisten, Unfallopfer betreuen. Auf richtige Lagerung des Verletzten achten und eine Unterkühlung verhindern. Mit dem Verletzten beruhigend reden, um aufkommende Angst und Panik zu verhindern.

 

 

4. Am Unfallort bleiben.

 

Verlassen Sie auf keinen Fall den Unfallort! Zuerst muss der Unfallhergang festgestellt werden.

 

 

5. Unfall-Dokumentation.

 

Bemühen Sie sich um Aussagen von Unfallzeugen. Wenn möglich, fotografieren Sie die Unfallszene.

 

 

6. Unfall-Bericht.

 

Der Europäische Unfallbericht sollte (wenn vorhanden) an Ort und Stelle von beiden Fahrzeugführern ausgefüllt und unterschrieben werden, er ist kein Schuldanerkenntnis.

 

 

7. Polizei einschalten.

 

Die ist nicht verpflichtet, Unfälle mit Sachschaden aufzunehmen.

Jedoch: Bei Unfällen mit Personenschäden muss die Polizei benachrichtigt werden.

 

 

8. Rechtsberatung.

 

Wenn Sie auch nur die geringsten Zweifel über die Schuldfrage haben, schalten Sie einen Rechtsberater ein.

 

 

9. Kein Schuldeingeständnis

 

Unterschreiben Sie niemals ein Schuldanerkenntnis. Ihre Haftpflichtversicherung könnte Regressansprüche geltend machen.

 

 

Carrosserie Beutler AG

Dornhaldestrasse 87

3627 Heimberg

Tel. 033 437 09 80

 

info@carrosserie-beutler.ch